Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FBZHL aktuell

Kritisches Denken im Kontext der Lehr-Lernforschung – Eine Einführung für das begleitete Selbststudium in der Wirtschaftspädagogik

Berichte_FBZHL_5_2014-Kritisches Denken

Aus der Reihe: Schriften zur Hochschuldidaktik. Beiträge und Empfehlungen des Fortbildungszentrums Hochschullehre der Friedrich-­Alexander Universität Erlangen-­Nürnberg.

Dirk Jahn und Michael Cursio

In diesem Bericht wird ein literaturbasierter Blended-Learning Kurs im Masterstudium der Wirtschaftspädagogik an der Friedrich-Alexander Universität in Erlangen-Nürnberg vorgestellt, in dem Studierende sich in Selbstlernphasen intensiv mit Texten zur Wissenschaftstheorie, dem Wissenschaftsbetrieb, der Lehr-Lernforschung und auch dem Umgang mit den Produkten der Wissenschaft – dies alles immer auch in Bezug auf Pädagogik – auseinandersetzen. In den Präsenztreffen werden dann in handlungsorientierten Lehr-Lernszenarien, wie etwa in Rollenspielen oder in Filmanalysen, die Inhalte geklärt, vertieft und auf die Lebenspraxis der Studierenden bzw. der angehenden Lehrenden bezogen. Ziel ist es, die angehenden pädagogischen Professionals zum kritischen Umgang mit Wissen und Forschung, insbesondere im pädagogischen Kontext, zu ermutigen und zu befähigen.

Der Bericht macht exemplarisch deutlich, nach welchen didaktischen Gesichtspunkten sowohl das Selbststudium als auch die Präsenztreffen ausgerichtet werden können und was es dabei zu beachten gibt. Didaktische Gestaltungsempfehlungen, die sich als erfolgreich erwiesen haben, werden dazu diskutiert.

Aus dem Inhalt:

  • 1 Einleitung
  • 2 Ausgangslage: Pädagogische Mythen, zweifelhafte Studien und die Frage nach der Wissenschaftlichkeit
  • 3 Rahmenbedingungen zum Ablauf des Kurses
  • 4 Verfolgte Lehrziele und Kompetenzen
  • 5. Didaktische Gestaltungsprinzipien und die Rolle des Dozenten
  • 6. Ausgestaltung und Ablauf des Kurse
      • 6.1 Überblick zum Ablauf
      • 6.2 Eigenständige  Auseinandersetzung  mit anspruchsvollen  Texten  anhand lernzielorientierter
        Leifragen
      • 6.3 Schaffung eines Lernklimas des Vertrauens
      • 6.4 Arbeit mit Widersprüchlichkeit
      • 6.5 Zugang zur Lebenspraxis der Lernenden finden
      • 6.6 Perspektivenvielfalt ermöglichen
      • 6.7 Kritisches Denken erfahrbar machen
      • 6.8 Denken der Lernenden offenlegen und Feedback geben
  • 7 Evaluationsergebnisse und gemachte Erfahrungen
  • 8 Literatur