Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FBZHL aktuell

Erster Grundkurs Hochschuldidaktik beendet

Das Fortbildungszentrum Hochschullehre der FAU hat im Wintersemester 2015/2016 erstmals einen innovativen Kurs zum Thema Hochschuldidaktik durchgeführt, der in einem Semester zum Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universtäten – Grundstufe führt. Der erste Durchgang wurde sehr erfolgreich am 2. März 2016 beendet. Zwölf Teilnehmer/-innen aus allen Bereichen der Universität konnten ihr Zertifikat entgegennehmen.

Im Grundkurs Hochschuldidaktik arbeiten die zwölf Teilnehmer/-innen über ein Semester intensiv zusammen. Sie lernen die Grundlagen der Hochschuldidaktik, insbesondere Ansätze wie das Constructive Alignment, ebenso kennen wie wesentliche Elemente der Gestaltung von Lerngruppen, kompetenzorientiertes Prüfen oder die Beratung von Studierenden im Rahmen der Hochschullehre. Dabei werden innovative didaktische Settings wie inverted classroom eingesetzt, in dem nur die praktischen Übungseinheiten in der Präsenzphase stattfinden, der Input dagegen in einem Online-Modul vermittelt wird. Der Kurs schließt erstmals mit einem inhaltlich orientierten Assessement ab: Die Teilnehmer/-innen entwickeln eine 90-minütige Lehreinheit und begründen ihre Vorgehensweise didaktisch. Damit wird das Programm stärker auf einen tiefenorientierten Lernansatz ausgerichtet und der Transfer in die Praxis bereits in der Grundstufe gestärkt.

In der Evaluation wurde deutlich, dass die inhaltliche Auseinandersetzung mit der Hochschuldidaktik direkt zu neuen

Sichtweisen auf und neuen Verhaltensweisen in der Lehre an der Hochschule führt. Die Auswertung der Evaluation sowie der entwickelten Lerneinheiten zeigen eine hohe Zufriedenheit der Teilnehmer/-innen mit dem Konzept.

Der nächste Grundkurs Hochschuldidaktik wird im Wintersemester 2016/2017 durchgeführt.


 

Die Teilnehmer/-innen des ersten Durchgangs des Grundkurses Hochschuldidaktik im Wintersemester 2015/2016. Von links nach rechts: Christian Heim, Fahimah Ulfat, Catharina Jochum, Eva Spanier, Marc Stemmler, Martin Bauhofer, Manuel Schäfer, Jens Heidingsfelder, Farouk Babba, Ilya Alexeev, Andreas Mayr, Marzia Vacchelli (nicht auf dem Bild) sowie Uwe Fahr (Hochschuldidaktiker und Gesamtkoordinator des Kurses)

Die Teilnehmer/-innen des ersten Durchgangs des Grundkurses Hochschuldidaktik im Wintersemester 2015/2016. Von links nach rechts: Christian Heim, Fahimah Ulfat, Catharina Jochum, Eva Spanier, Marc Stemmler, Martin Bauhofer, Manuel Schäfer, Jens Heidingsfelder, Farouk Babba, Ilya Alexeev, Andreas Mayr, Marzia Vacchelli (nicht auf dem Bild) sowie Uwe Fahr (Hochschuldidaktiker und Gesamtkoordinator des Kurses)

 

Teilnehmerstimmen:

Das Seminar hat mir besonders gut gefallen, da mir der Zusammenhang zwischen Lernzielen, Lerninhalten und Prüfungen sehr bewusst wurde und ich bei der Konzipierung von Lehre diesen Zusammenhang im Blick behalten werde.“ Fahima Ulfat, Erlangen

Durch das Seminar habe ich einen sehr guten Einstieg in das Thema Hochschuldidaktik bekommen. Für mich als jungen Dozenten war es sehr wertvoll, dass das gesamte Spektrum der Didaktik – von der Konzeption einer Lehreinheit bis zur Prüfung – systematisch im Seminar durchgearbeitet wurde. Damit kann ich die Qualität meiner eigenen Seminare und Übungen deutlich verbessern!“ Jens Heidingsfelder, Erlangen.