Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FBZHL aktuell

Schriftliche Lehrveranstaltungsevaluation mit adaptierbaren Fragebögen

Aus der Reihe: Schriften zur Hochschuldidaktik. Beiträge und Empfehlungen des Fortbildungszentrums Hochschullehre der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.

Autoren: Rima Ashour, Thomas Binder & Florian Filler, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Büro für Qualitätsmanagement

Quellen

Büro für Qualitätsmanagement an der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie (2014). Evaluationskonzept. Zugriff am 10.02.2015 unter http://www.phil.fau.de/documents/qm/evaluationskonzept_web.pdf

Fesenmeier, L., Gazer, H. R. & Martschinke, S. (2013): Bericht zur Evaluation im Sommersemester 2013. Unveröffentlichter Bericht, Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Fesenmeier, L., Gazer, H. R. & Martschinke, S. (2014a): Bericht zur Evaluation im Wintersemester 2013/14. Unveröffentlichter Bericht, Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Fesenmeier, L., Gazer, H. & Martschinke, S. (2014b): Bericht zur Evaluation im Sommersemester 2014. Unveröffentlichter Bericht, Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Weiterführende Informationen

Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Hrsg.) (2014a). Fragenpool Vorlesungsevaluation. Zugriff am 08.01.2015 unter http://www.phil.fau.de/documents/qm/eva/fragenpool_vorlesung.pdf

Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Hrsg.) (2014b). Fragenpool Seminarevaluation. Zugriff am 08.01.2015 unter http://www.phil.fau.de/documents/qm/eva/fragenpool_seminar.pdf

Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Hrsg.) (n.d.). Kurzübersicht Evaluationsinstrumente. Zugriff am 07.01.2015 unter http://www.phil.fau.de/documents/qm/eva/uebersicht_instrumente.pdf

Problembeschreibung / Zieldefinition

Auf welche Fragen sich Lehrende im Rahmen von schriftlichen Lehrveranstaltungsevaluationen Antworten erhoffen, kann sich – je nach individuellen, modulbezogenen oder studiengangsbezogenen Zielsetzungen – stark unterscheiden. Auch wenn zur Evaluation von Lehrveranstaltungen an Hochschulen mittlerweile eine Vielzahl an Fragebögen vorliegt, wird der Vielfalt der zu beantwortenden Fragen damit nur ungenügend Rechnung getragen: Standardisierte Fragebögen sind meist so gestaltet, dass die Studierenden verschiedener – möglichst aller – Lehrveranstaltungen mit demselben Fragebogen befragt werden können. Neben dem arbeitspraktischen Vorteil der Zeitersparnis beim Anlegen (und ggf. Auswerten) der Umfragen, ermöglicht dies den Vergleich der eigenen Evaluationsergebnisse mit anderen eigenen oder fremden Lehrveranstaltungen. Nachteil solch standardisierter Fragebögen ist aber, dass damit spezifische Fragen in Bezug auf die vorher für die jeweilige Veranstaltung festgesetzten Ziele oft nicht beantwortet werden und daher die Rückmeldungen an die einzelne Lehrperson nicht hinreichend informativ sind. Es ist daher ein Evaluationsinstrument erforderlich, welches einerseits die gewünschte Vergleichbarkeit über standardisierte Fragen herzustellen in der Lage ist, und zugleich einzelnen Lehrenden die Möglichkeit eröffnet, über individuelle Fragestellungen im Fragebogen die von Ihnen fokussierten Zielsetzungen zu überprüfen.

Kurzinfo_ZiLL_46-2015_Evaluation