Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FBZHL aktuell

E-Learning Pilotprojekt: Kompetenzorientierte Lernziele im Constructive Alignment

Lernen Sie Frau Prof. Formalia, eine unserer Hauptfiguren, kennen!

Das FBZHL konzipiert und erprobt in einem Pilotprojekt neue Weiterbildungsformate. Dazu gehören auch Web-Based-Trainings, die als Elemente von Blended Learning zum Einsatz kommen sollen.

Zur Evaluation und Verbesserung des Kurses suchen wir Testerinnen und Tester der FAU!

Inhalte:

Wenn Ihnen die Begriffe Kompetenzen, Lernziele und Taxonomie zwar bekannt vorkommen, Sie aber noch nicht wissen, was sie für die Lehre bedeuten, dann lohnt es sich, an diesem Kurs teilzunehmen.

In dem E-Learning Kurs beschäftigen Sie sich mit der Formulierung von kompetenzorientierten Lernzielen und der Abstimmung von Lehr-Lernaktivitäten bzw. der Prüfungen darauf. Der Kurs vermittelt Ihnen ein Verständnis für Begriffe wie „Kompetenz“ oder „Lernziel“. Dieses kann Ihnen bei der Planung von Lehre, bei der Erstellung von Modulhandbüchern oder bei der Förderung des studentischen Lernens von Nutzen sein. Der Kurs richtet sich an Lehrende, Studiengangs- und Modulverantwortliche und interessierte Mitarbeiter/innen des Qualitätsmanagements der FAU.

Rahmenbedingungen und Ablauf des Pilot-Kurses:

  • Die Kursteilnahme ist kostenlos.
  • Es handelt sich um einen reinen Online-Kurs ohne Präsenztermine.
  • Die Bearbeitungszeit des Moduls beträgt schätzungsweise 10-15 Stunden und beinhaltet u.a. Videos und Übungen sowie Arbeitsaufträge und spannende Texte.
  • Während der Kursbearbeitung führen Sie als Tester/in ein Lerntagebuch, in dem Sie ihre Bearbeitungszeit, Ihren Lernweg und Ihren Lernfortschritt kurz dokumentieren.
  • Im Anschluss an den Kurs füllen Sie eine Online-Befragung (15 Minuten) aus und geben uns ein mündliches Feedback zum Modul (Telefonat, 15 Minuten).

Ihr Mehrwert durch die Teilnahme:

  • Für das Durcharbeiten des Kurses erhalten Sie 12 AE (8 im Bereich A ‘Lehr-Lern-Konzepte’ und 4 im Bereich C ‘Prüfen’).
  • Darüber hinaus erhalten Sie (lediglich während der Pilotphase des Kurses) weitere 4 AE im Bereich D ‘Reflexion und Evaluation’ für Ihr aktives Feedback zum Modul.

Zeitrahmen, Vorbedinungen und Anmeldung:

Das Pilotprojekt startet ab Montag, dem 31.Oktober 2016. Sie haben anschließend drei Wochen Zeit (bis Sonntag, 20.November 2016), den Kurs zu bearbeiten und zu evaluieren.
Der Online-Kurs ist über StudOn zugänglich (für die Teilnahme benötigen Sie demnach einen StudOn-Account).

Bitte setzen Sie sich bei Interesse am Kurs auf die Warteliste unter www.profilehreplus.de. Unsere wissenschaftliche Hilfskraft, Katharina Habersack, wird sich in der KW 43 (24.-30. Oktober) mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen mitteilen, ob Sie in den Kurs aufgenommen wurden.