Hochschullehrende stehen im Sommersemester 2020 in ganz Deutschland vor der Herausforderung keine Vorlesungen, Seminare oder Übungen in Präsenz anbieten zu können. Wie lange dieser Zustand andauern wird ist unklar und so fragen sich Dozentinnen und Dozenten, wie sie in den kommenden Wochen den Lehrbetrieb aufrechterhalten sollen.

Im Folgenden finden Sie Handlungsempfehlungen für die Lehre ohne Präsenzveranstaltungen und einen didaktischen Wegweiser, wie Sie mit der Neukonzeption von Veranstaltungen beginnen können.

Leitfaden: Handlungsempfehlungen für die Lehre ohne Präsenz