Navigation

Online-Weiterbildung für irakische Lehrende

Seit Anfang 2019 läuft das DAAD-Projekt Teacher Education and Society: Potentials and Innovations in the Kurdistan Region of Iraq an der FAU Erlangen-Nürnberg. Bereits zum zweiten Mal*, seit Beginn des Projekts, gaben Mitarbeitende des FBZHL irakischen Lehrenden einen Einblick in unsere Arbeits- und Interessensschwerpunkte sowie hochschuldidaktische Grundlagen.

Pandemiebedingt fand die Fortbildung mit Dr. Uwe Fahr und Alessandra Kenner virtuell in Live-Sessions sowie eines eigens konzipierten E-Learning-Moduls für etwa 50 Interessierte statt. So hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit in die Rolle der Lernenden zu wechseln und ein hochschuldidaktisches Blended Learning-Szenario zu durchlaufen – ganz so, wie es aktuell oft im Rahmen unseres Weiterbildungsprogrammes statt findet. Während der Fokus in dem asynchronen Teil auf der selbständigen Aneignung von didaktischen Grundlagen mithilfe von Texten und Videos lag, hatten wir während der Live-Meetings die Möglichkeit in den Austausch zu gehen, Punkte zu diskutieren und zu vertiefen sowie Fragen zu beantworten.

Das Projekt wird von Prof. Dr. Holger Arndt (Professur für Didaktik Wirtschaft und Recht der FAU) und Prof. Dr. Anatoli Rakhkochkine (Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Diversity Education und internationale Bildungsforschung der FAU) geleitet und greift aktuelle Probleme der Lehrerbildung auf. Im Fokus steht die aktuelle politische, soziale und ökonomische Situation in der Region Kurdistan. Mit der Bearbeitung von zwei innovativen thematischen Handlungsfeldern (Diversity Education unter besonderer Berücksichtigung der Menschenrechte und Entrepreneurship Education) soll ein Beitrag zur Modernisierung der Lehrerbildung und Lehrerfortbildung in der Region geleitet werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Teilnehmenden für ihr großes Interesse und spannende Diskussionen. Wir hoffen, dass sie viele Anregungen für die Lehrerausbildung und Hochschuldidaktik an ihren irakischen Heimatuniversitäten erhalten haben!

* Zum Bericht des Besuches irakischer Lehrender der Salahaddin Universität in Erbil im Juli 2019.