Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FBZHL aktuell

Tag der Lehre 2017 – Diversität als kreatives Potential

Am Donnerstag, den 12. Oktober 2017, findet von 9 bis 15:30 Uhr der dritte Tag der Lehre der FAU statt. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf dem Thema „Diversität als kreatives Potential“.
In diesem Jahr treffen wir uns in Nürnberg, in der Mensa Insel Schütt, Andreij-Sacharow-Platz 1. Unter folgendem Link finden Sie Möglichkeit zur Anmeldung.
Für die durchgehende Teilnahme am Tag der Lehre vergeben wir 7 Arbeitseinheiten im Bereich A für das Zertifikat Hochschullehre.

Wir laden Sie herzlich ein, in Vorträgen und interaktiven Workshops neue Ideen und Inputs für Ihre Lehre zu gewinnen und mit Kolleginnen und Kollegen in fachlichen Austausch zu treten.

Die Veranstaltung findet im Kontext des Projektes Qualität in Studium und Lehre (QuiS) statt und wird gemeinsam vom Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) und dem Institut für Lern-Innovation (ILI) organisiert. Partnerorganisationen für den dritten Tag der Lehre sind das Büro für Gender und Diversity sowie das Referat für Qualitäts Management und Evaluation (L8) der FAU.

Der Tag der Lehre richtet sich an Lehrende, Studierende sowie Lehr-Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Impulsvortrag von Dr. Elke Bosse, Universität Hamburg, die Ideen und Konzepte für die Hochschullehre vorstellt. Anschließend präsentiert Dr. Ebru Tepecik, Büro für Gender und Diversity der FAU, die Ist-Situation der FAU und die Herausforderungen für eine Diversity-gerechte Lehre. Danach werden wir aktiv: in vier Workshops erhalten Sie Impulse und Anregungen für die Gestaltung einer Diversity-sensiblen Lehre. Der Tag endet mit einem Vortrag von Prof. Dr. Piske, Fremdsprachendidaktik der FAU.

Für die durchgehende Teilnahme am Tag der Lehre vergeben wir 7 Arbeitseinheiten im Bereich A für das Zertifikat Hochschullehre.

Die Inhalte und Ergebnisse der Vorträge und Workshops werden Ihnen als Dokumentation zusammengefasst zur Verfügung gestellt.