Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Dr. Dirk Jahn

Dr. Dirk Jahn

  • Tätigkeit: Projekt ProfiLehrePlus
  • Telefonnummer: +49 9131 85-64803
  • E-Mail: dirk.jahn@fau.de
  • Adresse:
    Dr.-Mack-Straße 77
    90762 Fürth
  • Sprechzeiten: Sprechzeiten: Dienstag bis Donnerstag, 9 bis 17 Uhr

Zur Person

Dirk Jahn konzipiert und organisiert im Rahmen des Projektes ProfiLehre Plus fach- und zielgruppenspezifische Fortbildungsangebote am FBZHL. Außerdem ist er für die Förderung der Qualitativen Zwischenevaluation an der FAU zuständig.

  • Seit 2012: Mitarbeiter im Projekt “Profilehre Plus” am FBZHL. Entwicklung fakultätsspezifischer Angebote zur Verbesserung der Hochschullehre
  • Seit 2007: Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Sowohl in Lehre als auch in Forschung tätig. Schwerpunkte: Förderung des kritischen Denkens, E-Learning, Einsatz didaktischer Filme
  • 2007-2011: Promotion zu dem Thema: “Kritisches Denken fördern können” – Ausgezeichnet mit dem Promotionspreis der Herrmann-Gutmann-Stiftung
  • 2002-2007: Studium der Wirtschaftspädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2001-2008: Betreuungshelfer in einem Langzeitwohnheim für psychisch Kranke – Wohnheim Frankenhöhe in Markt Erlbach
  • Design-Based Research
  • fachspezifische und zielgruppenspezifische Hochschuldidaktik
  • Förderung von kritischem Denken
  • Einsatz von Filmen in der Lehre
  • Jahn, D. & Kenner, A. (in Vorbereitung). Hochschuldidaktische Entwicklungsforschung in Serviceeinrichtungen. In B. Berendt, A. Fleischmann, N. Schaper, B. Szczyrba & J. Wildt, Neues Handbuch Hochschullehre. Berlin: DUZ.
  • Jahn, D.; Tress, D.; Attenberger, C. & Chmel, L. (2018): Lernvideos können mehr als nur Erklären: Eine Studie zum Einsatz von narrativen Filmankern in einer Online-Weiterbildung In: J. Buchner (Hrsg.); C. Freisleben-Teutscher (Hrsg.); J. Haag (Hrsg.); E. Rauscher (Hrsg.),  Inverted Classroom – Vielfältiges Lernen. St. Pölten: Fachhochschule St. Pölten. (S. 149-164).
  • Jahn, D. & Kenner, A. (2018). Critical Thinking in Higher Education: How to foster it using Digital Media. In D. Kergel, B. Heidkamp, P. Telléus Kjærsdam, T. Rachwal & S. Nowakowski (Hrsg.), Digital Turn in Higher Eduaction. International Perspectives on Learning and Teaching in a Changing World (S. 81–109). Springer VS. Verfügbar unter https://doi.org/10.1007/978-3-658-19925-8_7
  • Jahn, D. (2017). Entwicklungsforschung aus einer handlungstheoretischen Perspektive: Was Design Based Research von Hannah Arendt lernen könnte. EDeR – Educational Design Research,1(2), 1-17. http://dx.doi.org/10.15460/eder.1.2.1144
  • Kenner, A. & Jahn, D. (2016). Flipped Classroom – Hochschullehre und Tutorien umgedreht gedacht. In: Eßer, A.; Kröpke, H. & Wittau, H.: Qualifizierung für die Zukunft. Tutorienarbeit im Diskurs III. Münster. WTM-Verlag.
  • Jahn, D. & Hagelgans, H. (2016): Entwicklungsforschung als Element Hochschuldidaktischer Forschung. In: Jahrbuch für allgemeine Didaktik 2016. Oldenburg. Schneider Verlag.
  • Jahn, D. & Baumann, C. (2015): Film in der Hochschullehre: Wie audiovisuelle Medien in Lehrveranstaltungen eingesetzt werden können. In: Schriften zur Hochschuldidaktik. [PDF]
  • Jahn, D. & Cursio, M. (2015): Kompetenzorientiertes Prüfen. Ein Leitfaden zur Qualitätssicherung. In: Schriften zur Hochschuldidaktik. [PDF]
  • Jahn, D. & Kenner, A. (2015): Hausarbeiten anfertigen. In: Schriften zur Hochschuldidaktik. [PDF]
  • Jahn, D. (2015): Was ist kritisch konstruktives Denken und wie kann man es fördern? – Eine Handreichung für Lehrende. In: Schriften zur Hochschuldidaktik. Hochschuldidaktische Aufsätze 07 – 2015. [PDF]
  • Cursio, M. & Jahn, D. (2014). Kritisches Denken im Kontext der Lehr-Lernforschung – Eine Einführung für das begleitete Selbststudium in der Wirtschaftspädagogik. Hochschuldidaktiksche Berichte 5.2014. In: Schriften zur Hochschuldidaktik. Beiträge und Empfehlungen des Fortbildungszentrums Hochschullehreder Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. [PDF]
  • Jahn, D.; Kenner, A. & Fahr, U. (2014): Leitfaden für Mentorinnen und Mentoren: Erstsemester unterstützen. In: Hochschuldidaktische Schriften. [PDF]
  • Jahn, D. (2014): Durch das praktische Gestalten von didaktischen Designs nützliche Erkenntnisse gewinnen: Eine Einführung in die Gestaltungsforschung. In: Wirtschaft & Erziehung (Hrsg). 2014. S. 3-15. [PDF]
  • Jahn, D. & Cursio, M. (2014): Leitfaden Selbststudium: Workload ermitteln und kommunizieren. In: Schriften zur Hochschuldidaktik. [PDF]
  • Jahn, D. & Baldioli, C. (2014): Die Qualitative Zwischenevaluation (QZE): während des Semesters ein wertvolles Feedback aus Sicht der Studierenden erhalten. In: Hochschuldidaktische Schriften. [PDF]
  • Jahn, D. & Cursio, M. (2014): Leitfaden zur Formulierung kompetenzorientierter Lernziele auf Modulebene. In: Schriften zur Hochschuldidaktik. [PDF]
  • Jahn, D. (2013). Was es heißt, kritisches Denken zu fördern. Ein pragmatischer Beitrag zur Theorie und Didaktik kritischen Nachdenkens (Japanische Übersetzung von Yashitaka Akimoto in: Japanisches Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik 7 (2017), 344 – 362)
  • Jahn, D. (2013): Kritische Fragen als Methode der Erkenntnisgewinnung – Ein hochschuldidaktischer Beitrag zur Förderung des kritischen Denkens. In: Hochschuldidaktische Schriften. [PDF]
  • Jahn, D. (2013): Kluge Fragen stellen können – Ein hochschuldidaktischer Beitrag zur Theorie und Didaktik des kritischen Denkens. In: Sloane, P. (Hrsg.); Gerholz, K. H. (Hrsg.). : Studiengänge entwickeln – Module gestalten. Texte zur Hochschuldidaktik und -entwicklung Band 2. Paderborn. Eusl. S. 107 – 138.
  • Jahn, D. & Kenner, A. (2013): Erfolgreich studieren am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich Alexander Universität Erlangen Nürnberg. Lernstrategien für Erstsemester. Nürnberg 2013. [PDF]
  • Jahn, D. (2013). Was es heißt, kritisches Denken zu fördern. Ein pragmatischer Beitrag zur Theorie und Didaktik kritischen Nachdenkens. In: Mediamanual. [PDF]
  • Jahn, D.; Baldioli, C.; Cursio, M.; Fahr, U.; Schradi, M. & Stender, J. (2013): Hochschuldidaktik als Forschungs- und Entwicklungsfeld der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. In: Niedermair, G. (Hrsg.) Facetten berufs- und betriebspädagogischer Forschung. Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik Nr. 8. Linz. Taunusverlag. S. 267 – 282.
  • Jahn, D., Meyer, P. & Stitz, G. (2012): Service Learning. Multimedialer Studientext zum Online-Kurs „Soziales Lernen in Schule, Hochschule und Weiterbildung”. [PDF]
  • Jahn, D. (2012): Kritisches Denken fördern können. Entwicklung eines didaktischen Designs zur Qualifizierung pädagogischer Professionals. Aachen. Shaker Verlag. [PDF]
  • Jahn, D. (2012): Augenöffner Film. Das unterschätzte Medium und seine didaktischen Möglichkeiten. Wirtschaft und Erziehung Nr. 10, S. 341 – 350.
  • Jahn, D.; Trager, B. Wilbers, K. (2010): Einsatz von E-Portfolios bei der Qualifizierung pädagogischer Professionals in restriktiven Settings. In: Medienpädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung Nr. 18. [PDF]
  • Jahn, D.; Trager, B. Wilbers, K. (2007): Qualifizierung pädagogischer Professionals für flexibles Lernen: Probleme und Lösungsansätze. In: Wilbers, K. (Hrsg.): Berichte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung. 2008-1. Nürnberg 2007. [PDF]

Vorträge (Auswahl):

  • Visible Learning & Teaching: Eine Einführung in die Hattie-Studie und deren praktischen Schlüsse für den Unterricht (mit Marion Immler). Pädagogischer Tag an der Beruflichen Oberschule in Augsburg. 19.11.2014 [PDF]
  • Neue Entwicklungen in der Hochschullehre – Chancen und Risiken für Studierende mit studienerschwerenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen (mit Michael Cursio). IBS-Fachtagung “Barrierefreie Hochschullehre”. Berlin, 4./5.11.2015. [PDF]

Workshops (Auswahl):

  • Grundlagen der Hochschuldidaktik
  • Kritisches Denken fördern
  • Kompetenzorientiertes Prüfen
  • Visible Learning
  • Selbstgesteuertes Lernen fördern
  • E-Learning im Kontext Hochschullehre