In der Medienpädagogik ist es im Prinzip schon lange bekannt, dass Medienbildung nicht allein aus einer gekonnten Mediennutzung, Medienkunde und Mediengestaltung, sondern auch aus einer Medienkritik besteht. Roberto Simanowski macht mit seinem Buch deutlich, was dies bedeuten kann./2018/10/19/roberto-simanowski-stumme-medien-vom-verschwinden-der-computer-in-bildung-und-gesellschaft/

Eigenständiges, informelles Lernen anhand von und in Praxiserfahrungen jenseits von Bildungseinrichtungen wird häufig von Pädagoginnen und Pädagogen kritisch beurteilt. Dennoch, so schätzen Expertinnen und Experten, finden 70 Prozent aller Lernprozesse bei Erwachsenen außerhalb von Bildungsinstituti.../2018/10/15/nina-kahnwald-vicki-taeubig-hrsg-informelles-lernen-standortbestimmungen/

Die Verzahnung der realen mit der virtuellen Welt wird in nahezu allen Bereichen immer offenkundiger. Diese Tendenz macht seit einiger Zeit auch vor der Hochschullandschaft keinen Halt: Semesterapparate, Zettel- oder sogar Mikrokataloge und sog. „Scheine“ als Leistungsnachweise klingen heute bereits.../2018/08/24/hedwig-rosa-griesehop-edith-bauer-hrsg-lehren-und-lernen-online-lehr-und-lernerfahrungen-im-kontext-akademischer-online-lehre/

Sind sie nicht gutaussehend, trendy, verführerisch, anmutig, sportlich, erfolgreich oder cool? Führen sie nicht ein glückliches, begehrenswertes, gesundes, verrücktes, monetär gesegnetes, reichhaltiges Leben? Glaubt man den Selfie-Bilderwelten in den sozialen Netzwerken, so leben die meisten der dig.../2018/08/16/tanja-gojny-kathrin-kuerzinger-susanne-schwarz-selfie-i-like-it-anthropologische-und-ethische-implikationen-digitaler-selbstinszenierungen/

Der Begriff „Crowd“ (engl. Masse) ist dank Crowdfunding oder Crowdsurfing mittlerweile auch im deutschen Sprachgebrauch geläufig. Doch was genau kann man sich unter Crowdworking bzw. Crowdsourcing vorstellen? Im Grunde handelt es sich dabei um eine spezifische Form des allseits bekannten Outsourcing.../2018/06/15/martin-dabrowski-judith-wolf-crowdworking-und-gerechtigkeit-auf-dem-arbeitsmarkt/

Das Darknet taucht immer wieder in der Medienberichterstattung auf und zumeist sind die Anlässe dafür erschreckend: Waffen-, Drogen- und Medikamentenhandel, Vertrieb von Schadsoftware und Kinder-Pornographie oder Verkauf von sensiblen persönlichen Daten – um nur ein paar Beispiele zu nennen. Was sic.../2018/05/01/otto-hostettler-darknet-die-schattenwelt-des-internets/

Immer mehr Frauen in Deutschland streben Führungspositionen an und wollen Verantwortung in Unternehmen oder Behörden tragen. Viele Betriebe unterstützen dies durch Mentoring-Programme, gezieltes Kompetenzmanagement oder (freiwillige) Frauenquoten. Darüber hinaus entstehen aber auch immer mehr Semina.../2018/04/20/sandra-mueller-frauen-als-fuehrungskraft-staerken-nutzen-erfolgspotentiale-realisieren/

Die Digitalisierung der Arbeitswelt, Big Data oder Industrie 4.0 – das klingt nach Innovation, Aufschwung oder Investitionen in neue Geschäftsfelder und zugleich nach Ausbeutung, Überwachung, Beschäftigungsverlusten. Philipp Staab geht der Frage auf den Grund, ob der digitale Kapitalismus eine neue .../2018/01/18/philipp-staab-falsche-versprechen-wachstum-im-digitalen-kapitalismus/

ADCD – erinnert im ersten Moment zwar ein wenig an die Erfolgsformel für hochkarätigen Hard Rock, ist jedoch ein Akronym für das erfolgreiche Bestehen in der Next Economy: Agiler werden, digitaler denken, collaborativer handeln, Disruptives wagen. Dies kann, so die Überzeugung der Verfasser, nur dur.../2018/01/15/anne-m-schueller-alex-t-stffen-fit-fuer-die-next-economy-zukunftsfaehig-mit-den-digital-natives/

Themenbereiche

Die Kategorie »Literaturbesprechungen« enthält keine weiteren Themen.

Ansprechpartnerin

[kontakt id="237665" show="bild, mehrlink" hide="organisation, abteilung"]