Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FBZHL aktuell

Lehrveranstaltungen per Internet live übertragen

Autor: Helge Fredriksen

Department of Technology, University College of Narvik, 8049 Narvik, Norway

Aus der Reihe: Schriften zur Hochschuldidaktik. Beiträge und Empfehlungen des Fortbildungszentrums Hochschullehre der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Quelle

Fredriksen, H. (2015) A case study of an experiment using streaming of lectures in teaching engineering mathematics. Teaching Mathematics Applications. 34 (1): 44-52


Problembeschreibung/Zieldefinition

Bei studierendenzentrierten Lehransätzen stehen die Studierende und deren Interessen im Mittelpunkt. Das Eingehen auf die Interessen und Bedürfnisse der Studierenden kann beispielsweise dadurch geschehen, dass den Studierenden innerhalb von klassischen Lehrveranstaltungen (z.B. Vorlesungen) mehr Freiräume gegeben werden.

Fredriksen (2015) beschreibt in der hier vorgestellten Studie einen Ansatz, der vollkommen (bzw. weitestgehend) auf Veranstaltungen am Ort der Universität verzichtet und die gesamten Lerninhalte den Studierenden live per Internet überträgt („Streaming“). Dies bietet nicht nur den Studierenden mehr Flexibilität, sondern auch den Lehrenden, da diese bei der Stundenplangestaltung weniger von der Verfügbarkeit der Hörsäle und Seminarräume abhängig sind als bei den Präsenzveranstaltungen.

Weiterlesen…