Angebot

Seminare für Lehrende

Das FBZHL bietet Lehrenden ein umfangreiches Seminarangebot an: Interessieren Sie sich für fachübergreifende, hochschuldidaktische Workshops, laden wir Sie ein, im offenen Seminarangebot der Grund- und Aufbaustufe zu stöbern. Haben Sie unser Zertifikatprogramm der Aufbaustufe durchlaufen, bietet Ihnen die Vertiefungsstufe die Möglichkeit, Ihre Lehre weiter zu professionalisieren und zu reflektieren. Weiter finden Sie in unserem Angebot Qualifizierungsmaßnahmen speziell für die Fakultäten oder einzelne Lehrstühle/Departments der FAU.

Offenes Seminarprogramm der Grund- und Aufbaustufe

Lehrenden aller Bayerischen Universitäten steht unser Seminarprogramm der Grund- und Aufbaustufe offen. Semesterweise richten wir ca. 30 Workshops zu unterschiedlichen hochschuldidaktischen Themen aus, um Dozierende zu befähigen, ihre Lehre didaktisch durchdacht, kompetenzorientiert und reflektiert zu gestalten.

Das Angebot sowie die Anmeldung zu Seminaren erfolgt unter www.profilehreplus.de.

Teilnahmeinformationen

Unsere Seminare gliedern sich in Veranstaltungen der

Grundstufe, die wir Lehrneulingen oder Dozierenden ohne hochschuldidaktisches Vorwissen empfehlen, z.B.

  • Grundlagen der Hochschuldidaktik,
  • Grundlagen der Rhetorik,
  • Grundlagen des Prüfens,
  • Evaluation und Feedback,
  • Grundlagen der Beratung.

Aufbaustufe, die wir Fortgeschrittenen empfehlen. Sie bauen häufig auf Wissen aus Grundkursen auf und umfassen Themen wie

  • aktivierende Lehrmethoden,
  • Stimmtrainings,
  • mündliche Prüfungen,
  • Reflexion der Lehrpersönlichkeit,
  • Konflikt und Verhandlung.[/su_tab]

Inhaltlich gliedern sich unsere Seminare in folgende Bereiche:

  • Bereich A: Lehr-Lern-Konzepte
    z.B.: Planung einer Lehrveranstaltung, Methodeneinsatz, E-Learning, Motivation fördern, Lehre mit internationalen Studierenden
  • Bereich B: Präsentation und Kommunikation
    z.B. Rhetorik, Präsentation, Visualisierung, Gesprächsführung, Moderation
  • Bereich C: Prüfen
    z.B. Konzeption und Durchführung von Prüfungen, Prüfungsrecht, Prüfungsangst
  • Bereich D: Reflexion und Evaluation
    z.B. Evaluation und Feedback, Haltung und Rollenverständnis von Lehrenden, Reflexion der Lehrpersönlichkeit
  • Bereich E: Beraten und Begleiten
    z.B. Studierende beraten, Sprechstunden gestalten, Gesprächsfühungstechniken, studentische Arbeiten betreuen, Konfliktmanagement

Unsere Preise orientieren sich nach Seminardauer. Lehrende, die teilzeitbeschäftigt* angestellt sind, sind berechtigt, den ermäßigten Preis zu zahlen.

Seminardauer Regulärer Preis Ermäßigter Preis*
2 Tage 80 EUR 48 EUR
1,5 Tage 60 EUR 36 EUR
1 Tag 40 EUR 24 EUR
0,5 Tage 20 EUR 12 EUR

In Ausnahmefällen können die Preise abweichen – etwa in Intensiv-Workshops mit weniger als 12 Teilnehmenden. Einzelne Workshops können kostenfrei angeboten werden, wenn sie aus BMBF-Mitteln finanziert werden.

Bitte überweisen Sie spätestens sechs Wochen vor Seminarbeginn die Teilnahmegebühr. Die Kontodaten und den Verwendungszweck erfahren Sie in der Mail, die Sie nach Seminarbuchung erhalten.

Die interne Verbuchung Ihrer Zahlung nimmt ca. 10 Tage in Anspruch und wird Ihnen via Mail bestätigt.

Fragen zu Zahlungsangelegenheiten richten Sie bitte an fbzhl-sekretariat@fau.de.

 

* Ermäßigung für Teilzeitbeschäftigte bis 74,9% Arbeitszeit. Die Gebühr bezieht sich auf die Summe aller inner- und außeruniversitären beruflichen Tätigkeiten.

Für jedes besuchte Seminar erhalten Sie Arbeitseinheiten (AE) in einem zugeordneten inhaltlichen Bereich. Die Anzahl der AE orientiert sich nach der Länge des Seminars: eine AE entspricht einer Seminarstunde (45 Minuten).

Seminardauer Arbeitseinheiten (AE)
2 Tage 16
1,5 Tage 12
1 Tag 8
0,5 Tage 4

Über den Besuch jedes Workshops erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Nachdem wir Ihre Anwesenheit verbucht haben, können Sie sich diese selbständig nach Seminarende via www.profilehreplus.de als PDF-Datei herunterladen. Diese dokumentiert, neben Ihrer Anwesenheit im Seminar, die Arbeitseinheiten (AE) und den inhaltlichen Bereich eines Seminars.

Um eine faire Verteilung der Arbeitseinheiten zu gewährleisten, müssen wir bei Fehlzeiten von mehr als 60 Minuten Arbeitseinheiten entsprechend der Fehlzeit (1 AE = 60 Minuten) auf der Bescheinigung abziehen.

Teilnehmende müssen mindestens 80% der Seminarzeit anwesend sein, um eine Bescheinigung zu erhalten.

Bis 14 Tage vor Seminarbeginn können Sie sich eigenständig und kostenfrei unter www.profilehreplus.de von unseren Seminaren des offenen Programms abmelden.

Spätere Abmeldungen richten Sie bitte via Mail an fbzhl-sekretariat@fau.de.

Eine kurzfristige Absage von Seminaren seitens des FBZHL kann aus triftigen Gründen (z.B. Krankheit der Kursleitung, geringe Anmeldezahl) vorkommen.

Lehrende können nach der erfolgreichen Teilnahme an unseren hochschuldidaktischen Seminaren am Zertifikatsprogramm der Bayerischen Universitäten teilnehmen, das Ihre besuchten FBZHL-Seminare dokumentiert. Bei Berufungsverfahren und Bewerbungen kann die Vorlage des Zertifikats hilfreich sein.