Angebot

Zertifikat Hochschullehre für Habilitierende der Medizinischen Fakultät

Die neuen Richtlinien der Medizinischen Fakultät zum Habilitationsverfahren

Im Oktober 2015 wurden neue Richtlinien zum Habilitationsverfahren von der Medizinischen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg beschlossen. Habilitanden, die das Verfahren ab dem 1. Januar 2016 eröffnen bzw. ihre Habilitationsschrift nach dem 1. Januar 2019 an der Medizinischen Fakultät einreichen, benötigen einen Nachweis besuchter hochschuldidaktischer Weiterbildungen im Umfang von 60 Arbeitseinheiten (AE).

Wer braucht welches Zertifikat?

Je nachdem, ob Sie als praktizierender Arzt oder als rer.nat. habilitieren, gelten nach der neuen Ordnung unterschiedliche Regelungen:

Für praktizierende Mediziner ist das Zertifikat Medizindidaktik Bayern obligatorisch. Hierbei müssen von den 60 vorgeschriebenen Arbeitseinheiten mindestens 30 medizinspezifische didaktische Themen behandeln.

Die übrigen Arbeitseinheiten können im Bereich der allgemeinen Hochschuldidaktik erworben werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und dem Aufbau des Zertifikates finden Sie unter auf der Webseite des Kompetenzzentrums Medizinlehre.

Habilitierende, die keine praktizierenden Mediziner sind (z.B. rer.nat.), können das Zertifikat Hochschullehre der Grundstufe mit 60 Arbeitseinheiten auch im Bereich der allgemeinen Hochschuldidaktik erwerben. Nähere Informationen zum Zertifikat finden Sie hier.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Angebot am FBZHL der FAU

Das Fortbildungszentrum Hochschullehre der FAU bietet Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich der allgemeinen Hochschuldidaktik an. Vereinzelte medizindidaktische Weiterbildungen werden im offenen Seminarprogramm angeboten, ein dauerhaftes umfassendes medizindidaktisches Angebot existiert im Augenblick nicht.

Das FBZHL wird jedoch einmalig einen kompletten Zertifikatskurs für praktizierende Mediziner der FAU (Zertifikat Medizindidaktik Bayern der Grundstufe) anbieten. Der Kurs findet an drei jeweils 2-tägigen Terminen (15./16. September 2017, 27./28. Oktober 2017 und 10./11. November 2017) statt und kann ab sofort unter dem folgenden Link gebucht werden.

http://www.profilehreplus.de/seminare/detail/didaktische-qualifikation-zertifikat-medizindidaktik-bayern-der-grundstufe/

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Möglichkeit aufgrund von Projektgeldern, die das FBZHL einmalig erhalten hat, nur im WS 2017/18 existiert, da eine Dauerfinanzierung durch die Medizinische Fakultät weiterhin nicht gewährleistet ist.

 

Externe Angebote

Hochschuldidaktische Weiterbildungen anderer Anbieter werden anerkannt, wenn sie den Anerkennungskriterien entsprechen.

Zu den anerkannten externen Anbietern zählen die Angebote der Universitäten, die das Zertifikat Hochschullehre Bayern oder das Zertifikat Medizindidaktik Bayern vergeben. Auch das Zertifikat Medizindidaktik Baden-Württemberg entspricht den Anerkennungskriterien. Hier finden Sie eine Auswahl externer Angebote: